MENU

TÜViT und msg entwickeln Methodenhandbuch zum V-Modell XT

  1. Aktuelles
  2. Pressearchiv
  3. TÜViT und msg entwickeln Methodenhandbuch zum V-Modell XT

26.05.2014

Das erstmals zertifizierte Handbuch erleichtert die Anwendung des Projektmanagement-Standards in der Praxis

Die TÜV Informationstechnik GmbH und der IT-Dienstleister und Branchenspezialist msg haben gemeinsam ein Methodenhandbuch zur Durchführung von IT-Projekten für die Bundesanstalt für IT-Dienstleistungen (DLZ-IT) entwickelt. WEIT e.V. hat als zuständige Zertifizierungsinstanz die Konformität des Methodenhandbuchs mit dem V-Modell XT bestätigt. Damit liegt erstmals eine zertifizierte Prozessbeschreibung vor, die die Anwendung des V-Modell XT auf IT-Projekte der öffentlichen Verwaltung vereinfacht. Der Auftrag ist Teil eines Rahmenvertrags über Unterstützung beim Projekt-, Anforderungs- und Testmanagement, den TÜViT und msg im vergangenen Jahr mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) abgeschlossen haben.

Das V-Modell XT ist das Standard-Vorgehensmodell für IT-Projekte der öffentlichen Verwaltung. Das Methodenhandbuch des DLZ-IT vereinfacht die Durchführung derartiger Projekte, indem es ein generisches Phasenmodell, direkt nutzbare Dokumentenvorlagen, Best-Practice-Beispiele sowie konkrete Beschreibungen aller Prozesse von der Projektidee bis zur Inbetriebnahme bereitstellt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf auftraggeberseitigen Prozessen wie Projektplanung und -steuerung sowie Anforderungs-, Test- und Lieferantenmanagement. Das Handbuch kann von allen Einheiten im öffentlichen Sektor genutzt werden. Es berücksichtigt die Konzepte des V-Modell XT, lässt sich aber auch auf andere Projekte übertragen, beispielsweise auf Individualentwicklungen oder SAP-Projekte.

Der Verein WEIT e.V., der die Weiterentwicklung und Pflege des V-Modell XT koordiniert, hat als zuständige Zertifizierungsinstanz die Konformität des Methodenhandbuchs mit dem V-Modell XT bestätigt. „Das neu entwickelte Methodenhandbuch trägt dazu bei, künftig die Anwendung des V-Modell XT auf unsere IT-Projekte einfacher zu gestalten“, erläutert Dr. Mike Rösler, Projektleiter PMO beim DLZ-IT. „Wir freuen uns, dass wir der öffentlichen Verwaltung mit dem Handbuch einen leicht nachvollziehbaren methodischen Rahmen zur Durchführung von IT-Projekten zur Verfügung stellen können“, erklärt Jürgen Fritsche, Geschäftsbereichsleiter Public Sector bei msg. „Das Methodenhandbuch ermöglicht die Berücksichtigung organisationsspezifischer Anforderungen. Die konkrete Beschreibung der wichtigsten Prozesse stellt die V-Modell XT-konforme Ausführung sicher“, erklärt Antonius Sommer, Geschäftsführer bei TÜViT.

Über TÜViT

Die TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) mit Sitz in Essen ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, die mit über 10.000 Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in weltweit 70 Ländern einer der größten technischen Dienstleister ist. Zu den Kunden der TÜViT gehören über 50 Prozent der DAX30-Unternehmen sowie zahlreiche internationale Firmen. TÜViT ist einer der führenden Prüfdienstleister für IT-Sicherheit.

Das Unternehmensportfolio deckt unter anderem Themen wie Cyber Security, Evaluierung von Software und Hardware, Industrie 4.0, Datenschutz, ISMS, Smart Energy, Mobile Security sowie eID und Vertrauensdienste ab. Darüber hinaus prüft und zertifiziert TÜViT Rechenzentren hinsichtlich ihrer physischen Sicherheit und Hochverfügbarkeit.

Liliana Preuß

Director Produkt Marketing

+49 201 8999-589
Fax: +49 201 8999-888

l.preuss@tuvit.de