MENU

Zertifizierung von Rechenzentren nach neuem TSI-Katalog

  1. Aktuelles
  2. Pressearchiv
  3. Zertifizierung von Rechenzentren nach neuem TSI-Katalog

30.04.2014

Trusted Site Infrastructure Kriterien in der Version 3.2

„Trusted Site Infrastructure“-Prüfungen und Zertifizierungen erfreuen sich einer ungebrochenen Nachfrage. Nicht nur in Deutschland, Schweiz und Österreich sondern auch im Mittleren Osten, Südafrika, Südostasien und China findet der Kriterienkatalog eine hohe Anerkennung. Dies liegt an der Zusammenstellung der Kriterien, die eindeutige Forderungen für einen sicheren Rechenzentrumsbetrieb definieren. 169 Forderungen auf den Gebieten der Versorgungstechnik, des physischen Schutzes und der Anlagenbetreuung erlauben eine Bewertung in vier Verfügbarkeitsleveln. Unter dem Motto "so umfassend wie möglich und so schlank wie nötig" gibt es kein vergleichbares Werk. Der Katalog ist systematisch aufgebaut und definiert die Anforderungen für die Hochverfügbarkeit von Rechenzentren von 100 m² bis über 20.000 m². Er berücksichtigt aktuelle nationale wie internationale Vorgaben und spiegelt den Stand der Technik wider. Er bietet Orientierung für Planer, Betreiber und Aufsichtsbehörden.

Profitieren Sie vom Kriterienkatalog: Nehmen Sie ihn als Kalibrierung, als Statuserhebung, als Forderung an Colocation-Anbieter, als Grundlage für Ihre nächste Ausschreibung.

Nutzen Sie das Know-how von Profis. Über 20 Auditoren mit Sachverständigen auf allen relevanten Gebieten analysieren und bewerten für Sie die meist hochkomplexen Zusammenhänge.

In der neuen Version sind Anforderungen noch präziser formuliert, um Planern und Rechenzentrumsbetreibern ein hohes Maß an Planungssicherheit zu geben. Um den Prüfvorgang effizienter zu gestalten, sind einige Kriterien zu anderen Gewerken verschoben worden. Des Weiteren wurden die Kriterien zur Anbindung an öffentliche Energieversorger präzisiert und für die Zertifizierung von Rechenzentrumsverbünden wurde die Liste der Anforderungen nachvollziehbarer gestaltet.

Der neue Katalog ist ab dem 01.05.2014 verfügbar und wird den Betreibern TSI-zertifizierter Rechenzentren unaufgefordert zur Verfügung gestellt.

Über TÜViT

Die TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) mit Sitz in Essen ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, die mit über 10.000 Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in weltweit 70 Ländern einer der größten technischen Dienstleister ist. Zu den Kunden der TÜViT gehören über 50 Prozent der DAX30-Unternehmen sowie zahlreiche internationale Firmen. TÜViT ist einer der führenden Prüfdienstleister für IT-Sicherheit.

Das Unternehmensportfolio deckt unter anderem Themen wie Cyber Security, Evaluierung von Software und Hardware, Industrie 4.0, Datenschutz, ISMS, Smart Energy, Mobile Security sowie eID und Vertrauensdienste ab. Darüber hinaus prüft und zertifiziert TÜViT Rechenzentren hinsichtlich ihrer physischen Sicherheit und Hochverfügbarkeit.

Liliana Preuß

Director Produkt Marketing

+49 201 8999-589
Fax: +49 201 8999-888

l.preuss@tuvit.de