MENU

Auditverfahren zum Usability Engineering als DIN-Norm erschienen

09.11.2015

Usability und User Experience systematisch verbessern

Usability-Engineering ist ein Management-Ansatz, mit dem interaktive Produkte mit gezielten Maßnahmen auf bessere Benutzbarkeit und positives Benutzungserleben gestaltet werden können. Ein jetzt als DIN-Norm erschienenes Auditverfahren hilft Unternehmen, ihr Usability-Engineering zu systematisieren. Ziel ist es, Vergleichbarkeit zwischen unterschiedlichen Vorgehensweisen beim Usability-Engineering herzustellen und Lücken zu identifizieren. Die Handlungsfelder des Usability-Engineering werden mit insgesamt 19 Checklisten beschrieben.

Die DIN SPEC 92412 sieht für das Usability-Engineering drei anstrebbare Reifegrade vor. Wurde Usability-Engineering erfolgreich eingeführt, so wird bereits der erste Reifegrad erreicht. Erweist sich das Usability-Engineering über einen Zeitraum als effektiv, so erreicht das Unternehmen den zweiten Reifegrad. Damit sind dann die Voraussetzungen für eine Zertifizierung des Usability-Engineering nach ISO 9241-210 gegeben. Weitere Verbesserungen führen zum dritten Reifegrad, dem sich selbst optimierenden Usability-Engineering-Prozess.

Experten der Prüfstelle IT-Ergonomie der TÜViT waren an der Ausarbeitung des neuen Auditverfahrens beteiligt. Als DAkkS-akkreditierte Prüfstelle auditiert TÜViT Usability-Engineering-Prozesse ab sofort nach dieser neuen Norm.

 

Über TÜViT
TÜViT ist einer der führenden Prüfdienstleister für IT-Sicherheit. Das Unternehmen konzentriert sich auf Themen wie Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen, Cyber Security, Datenschutz-Audits sowie die Bewertung von Informationssicherheits-Managementsystemen nach ISO/IEC 27001. Darüber hinaus prüft und zertifiziert TÜViT Rechenzentren hinsichtlich ihrer physischen Sicherheit und Hochverfügbarkeit. TÜViT arbeitet als komplett unabhängiger Dienstleister, da das Unternehmen keinen Produktanbietern, Systemintegratoren, Aktionären, anderen Interessengruppen oder Regierungsstellen verpflichtet ist. Weder die Entwicklung, der Verkauf noch die Implementierung sind Bestandteil der TÜViT-Dienstleistungen.

Liliana Preuß

Produkt Marketing

+49 201 8999-589
Fax: +49 201 8999-888

l.preuss@tuvit.de

Cookies-Einstellungen
Wir möchten die Informationen auf dieser Webseite und auch unsere Leistungsangebote auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Zu diesem Zweck setzen wir sog. Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen. Die Arten von Cookies, die wir einsetzen, werden unter „Details“ beschrieben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Details anzeigen