MENU
  1. Leistungen
  2. Rechenzentren / Colocation / Cloud Infrastrukturen

Die Zunahme der Digitalisierung ist unaufhaltsam: Unternehmenskritische Prozesse werden digital abgebildet und Konferenzen online abgehalten. Streaming-Dienste schießen wie Pilze aus dem Boden und 5G steht in den Startlöchern. Auch die Industrie 4.0 steht vor einer gewaltigen digitalen Transformation. Schnell wird klar:

Rechenzentren sind wichtiger denn je für Unternehmen und für Privatpersonen. Sie bilden das Rückgrat der Digitalisierung und stellen die Knotenpunkte kritischer IT-Infrastrukturen dar. Und das in einer zunehmend global vernetzten Welt.
 


Für Betreiber von Rechenzentren wie auch für deren Nutzer ist es erfolgsentscheidend: Sicherheitsrisiken müssen professionell bewertet werden.

Dies leistet TÜViT seit nunmehr fast 20 Jahren mit „Trusted Site Infrastructure – TSI“. Am Rechenzentrumsmarkt als De-Facto-Standard etabliert und über die Jahre zu einem wertvollen Verfahren gereift, gewährleistet TSI die Physische Sicherheit und eine hohe Zuverlässigkeit der versorgungskritischen Infrastrukturen in Rechenzentren. Das Herzstück bildet dabei unser immer häufiger nachgefragtes TSI Zertifikat, welches die TSI konforme Umsetzung nachweist.

Mit unserem gewachsenen TSI.ECOSYSTEM schaffen wir für unsere Kunden und dem Markt einen Mehrwert. Unsere Kompetenzen, Methoden und Services sorgen für Transparenz, Vergleichbarkeit und Sicherheit im gesamten Lebenszyklus Ihres Rechenzentrums.

Dabei haben wir stets das Ziel im Auge, Schwachstellen möglichst frühzeitig zu identifizieren, die sonst später zu hohen Korrekturkosten, zu Verfügbarkeitseinschränkungen oder gar zum Ausfall eines Rechenzentrums führen.
 

Aktuelles

TÜViT veröffentlicht neue Kriterienkataloge


14.05.2020

Gleich zwei Updates hat TÜViT vor Kurzem veröffentlicht:

  • TSI.EN50600 V2.0
  • TSA.EN50518 V2.0

Beide Kataloge in der Version 2.0 stellen jeweils das Prüf- und Zertifizierungsschema für die Europäischen Normen DIN EN 50600 für Rechenzentren und DIN EN 50518 für Alarmempfangsstellen dar. Die Anforderungen der Normen wurden in prüfbare Kriterien überführt und machen sie somit zertifizierbar.

Mehr erfahren

TÜViT's Rechenzentrumssparte setzt auf Wachstum und Kompetenzerweiterung

13.05.2020

Nicht ein, nicht zwei, sondern gleich drei Neueinstellungen hat TÜViT im ersten Halbjahr 2020 vorgenommen. In den schwierigen Zeiten der Pandemie zeigt sich doch, wie wichtig digitale Infrastrukturen mit funktionierenden Rechenzentren sind.

Zu unseren Neueinstellungen

TSI Workshop übergangsweise auch als Online-Session möglich


10.04.2020

Ab sofort bieten wir Ihnen unseren bewährten TSI Workshop übergangsweise auch als Online-Session an: An zwei Terminen à 4 Stunden bekommen Sie im Rahmen unseres Web-Workshops eine Experten-Einschätzung zum aktuellen Sicherheitsstand Ihres Rechenzentrums bzw. der Rechenzentrumsplanung. Mehr über den Workshop erfahren Sie hier.
 

REMOTE statt ON-SITE: Audits können aktuell per Web-Konferenz durchgeführt werden

02.04.2020

In Anlehnung an die Vorgehensweisen der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) haben wir ein Verfahren eingeführt, dass es erlaubt, Ihr bestehendes Zertifikat um 6 Monate zu verlängern. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
 

   

Allgemeine Informationen

  

Unsere Leistungen

Verwandte Leistungen

Zertifizierung von Alarmempfangsstellen

Zertifizierung von Alarmempfangsstellen

TÜViT auditiert und zertifiziert Alarmempfangsstellen nach Trusted Site Alarm Receiving Center auf Grundlage der Norm EN 50518.
Weiterlesen
Penetrationstest

Penetrationstests

Als zertifizierter IT-Sicherheitsdienstleister für Penetrationstests identifizieren wir organisatorische und technische Sicherheitslücken.
Weiterlesen
ISO 27001

ISO 27001

Mithilfe des internationalen Standards ISO 27001 können sich Unternehmen oder Behörden bescheinigen lassen, dass ihre Planung, Realisierung, Überwachung und kontinuierliche Verbesserung der Informationssicherheit diese international anerkannten Anforderungen einhält.
Weiterlesen
IT-Grundschutz

IT-Grundschutz

Mit dem IT-Grundschutz hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen Standard vorgelegt, nach dem Unternehmen ihr Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) zertifizieren lassen können.
Weiterlesen