MENU

Cyber-Resilienz in der Entsorgungswirtschaft

IT-Sicherheit hält die Kreislaufwirtschaft in Bewegung

Mit dem Ziel einer klimaschonenden Energie- und Abfallwirtschaft und einer nachhaltigen Rohstoffversorgung trägt die Entsorgungs- und Recyclingindustrie ein hohes Maß an Verantwortung. Deshalb treiben Unternehmen wichtige  Digitalisierungsvorhaben in vielen Bereichen voran, erhöhen dadurch aber die Gefahr, ein Opfer komplexer Cyberangriffe zu werden. IT-Prüfungen, Sicherheitsaudits und Zertifikate von TÜViT sind die Grundlage einer robusten, hochverfügbaren Kreislaufwirtschaft.

Vom Sammeln häuslicher oder industrieller Abfälle, deren Sortierung und Zwischenlagerung bis hin zur Verwertung und Beseitigung ist in Europa vielerorts Verlass. Ursache dafür ist ein zunehmend steigender Automatisierungsgrad auf Basis moderner Informations- und Telekommunikationstechnologien. Sie ermöglichen einerseits eine gesteuerte Tourenplanung der Müllabfuhr, aber auch die wachsende Konvergenz von OT- und IT-Infrastrukturen im Kontext der digitalisierter Verfahren und Prozesse in modernen Sortieranlagen, Abfallbehandlungsanlagen und Müllverbrennungsanlagen.

Robust gegen Bedrohungen aus dem Cyber-Raum

Entwickeln Sie vorbeugende und reaktive IT-Sicherheitsmechanismen und steigen Sie die Widerstandsfähigkeit Ihrer IT-Systeme und -Infrastrukturen.

 Konformität erzielen und Vertrauen gewinnen

Weisen Sie Ihre Compliance zu IT-Gesetzen, -Vorgaben, Normen und branchenspezifischen Sicherheitsstandards nach und gewinnen Sie ein Vertrauensplus in der Gesellschaft.

 IT-Risiken aktiv begegnen

Wirtschaftlich handlungsfähig bleiben durch zuverlässige, hoch verfügbare und nachhaltig geschützte Informationen, Daten und Geschäftsprozesse.

  

Hackerangriffe: Gefahren für die Abfallwirtschaft

500

Schwellwert in Tausend versorgten Personen, ab dem ein Entsorgungsbetrieb zur kirischen Infrastruktur wird.

35

Prozentanteil der Kritis-Unternehmen, die Opfer eines Hackerangriffs gewesen sind 

394000

Durchschnittliche Anzahl neuer Schadprogrammvarianten pro Tag 

Die Abfallwirtschaft als kritische Infrastruktur

Die Digitalisierung der Abfallwirtschaft ist ein Garant für Wirtschaftlichkeit und technologische Effizienz in der Sammlung, im Recycling, der Verwertung und Beseitigung von Abfällen. Dem gegenüber stehen erstzunehmende Risiken durch Angriffe aus dem Cyberraum. Sind IT-Systeme schadhaft infiziert, besteht schnell erhöhte Seuchen- und Umweltgefahr.

Die Wichtigkeit der Abfallwirtschaft als Gut der öffentlichen Daseinsvorsorge und der öffentlichen Strukturnetze hat auch der Gesetzgeber erkannt. So zählen z. B. in Deutschland Entsorger, Recycling-Unternehmen und kommunale Betriebe seit Mai 2021 zu den Betreibern kritischen Infrastrukturen. Definiert wird das im IT-Sicherheitsgesetz 2.0 und der KRITIS-Verordnung 2.0. Auch auf europäischer Ebene ist mit der EU NIS-Direktive der Rahmen für Cyber Security in Kritischen Infrastrukturen gesteckt. 

  

1) Quelle: Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2020; Herausgeber: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
2) Studie von techconsult 

  

Unsere Leistungen zur sicheren Digitalisierung der kommunalen Abfallwirtschaft

IT-Sicherheit in Entsorgungsunternehmen lässt sich nur dann gewähleisten, wenn alle Security-Ebenen für sich sowie als Gesamtsystem betrachtet robust gegen Angriffe von innen und außen geschützt sind. TÜViT liefert dafür nicht nur das passende Sicherheitskonzept. Wir bieten Abfall- und Recyclingbetrieben zudem ein umfassendes Portfolio an Auditierungs- und Prüfdienstleistungen auf Basis national und international anerkannter Standards. In ausgewählten Themenfelder verfügen wir zudem über unternehmenseigene Zertifizierungsprogramme.
  

Daten als schützenswerter Rohstoff

DSGVO-konforme Datenschutzlösungen

Entsorgungsunternehmen sammen nicht nur Abfallstoffe, sondern auch Mengen von Daten. Deren Analyse (Smart Data, Big Data, KI) hilft dabei, die Recyclingwirtschaft nachhaltig zu optimieren. Genau wie Abfälle sind Daten ein wichtiger "Rohstoff" des 21. Jahrhunderts. Neben Betriebsdaten des Unternehmens zählen dazu auch personenbezogene Daten Tausender Kunden und Haushalte. Die gilt es, DSGVO-konform und wirksam zu schützen.

Unsere Leistungen:

 

Alle Leistungen

 

Cyber Angriffe abwehren

IS-Revision & Penetrationstests

Unternehmen aus der Abfallwirtschaft, die die Steuerung ihrer kritischen Infrastrukturen und Systeme nicht aus der Hand geben möchten, sollten deren Widerstandsfähigkeit stets und regelmäßig von unabhängiger Stelle prüfen lassen. Dafür sorgen qualifizierte Penetrationstests von IT-Infrastruktur, Systemen, Anwendungen, Produkten oder vernetzten Lösungen durch TÜViT als BSI-zertifizierter Sicherheitsdienstleister.

Unsere Penetrationstest & IS-Revisionen:

 

Alle Leistungen

 

Security nachhaltig managen

Informationssicherheit Management (ISMS)

IT-Sicherheitsgesetz 2.0, KRITIS-Verordnung, Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG), IT-Sicherheitskatalog und Sicherheitsstandards (B3S) spezifischer Branchen sind als Gesetze und Vorgaben auch im Entsorgungssektor verpflichtend. Diese formulieren Sicherheitsstandards und passende Nachweisaudits.

Unsere Prüfleistungen:

 

Alle Leistungen

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Die Abfallwirtschaft wird zur kritischen Infrastruktur

Im neuen IT-Sicherheitsgesetz 2.0 werden Entsorger, Recycling-Unternehmen und kommunale Betriebe zu KRITIS-Betreibern. 5 Dinge, die Unternehmen dabei beachten sollten.

BSI-Studie Safety und Security in Störfallbetrieben

Entsorger von Gefahrstoffen fallen möglicherweise unter die Störfallverordnung. Wie Saftety und Security funktionieren kann, beschreibt TÜViT in einer Studie im Auftrag des BSI.

Weitere Themen finden Sie in unserem Newsroom. Sie möchten zukünftig auch per E-Mail informiert werden? Dann melden Sie sich doch für unseren kostenlosen Newsletter-Service an

Was Entsorgungsunternehmen wissen müssen: Unsere Seminare zur IT-Sicherheit

Wissensupdate zum Business Continuity Management – BCM

IT-Beauftragte mit Erfahrung im Notfallmanagement müssen sich über Fortschritte im IT-Grundschutz auf dem Laufenden halten. Das Business Continuity Management (BCM) Seminar liefert Ihnen hier ein entscheidendes Update.
Zum Seminar

"FIT FOR IEC 62443" - Security in der Industrie

Mithilfe der Norm IEC 62443 können Betreiber, Integratoren und Hersteller im Entsorgungssektor nachweisen, dass ihre Anlagenautomation zeitgemäße Cyber Security-Standards erfüllt.
Zum Seminar

Wissensaufbau für Funktechnologien und Funkinfrastrukturen

5G in der Abfallwirtschaft? Wir zeigen Ihnen wie! Mit diesem Seminar legen Entsorger den Grundstein für den Betrieb eines eigenen, sicheren Campusnetzes.
Zum Seminar

Ein Auszug unserer Referenzen

Seit vielen Jahren begleitet TÜViT Entsorger, Recycling-Unternehmen und kommunale Betriebe auf ihrer Agenda für die sichere Digitalisierung der Abfallwirtschaft. Hier finden Sie einen Auszug aus unseren Referenzen: