MENU

06.05.2019

Die Niederlande bringen nicht nur intelligente IT-Technologien hervor, sondern hat auch einen der am besten entwickelten Märkte für Rechenzentren. Insbesondere Amsterdam, eine globale Hochburg in diesem Sektor, weist eine stabile Wachstumsrate auf und bietet Zugang zum weltweit zweitgrößten Internet-Knoten (AMS-IX). TÜViT hat die Relevanz der Niederlande als strategisch wichtigen Markt für Rechenzentren erkannt und deshalb im April 2019 beschlossen, der Dutch Data Center Association beizutreten.

Als neutraler und kompetenter Partner bewertet TÜViT kritische IT-Infrastrukturen in Hinblick auf Verfügbarkeitsaspekte als auch bzgl. ihrer Energieeffizienz. TÜViT bietet Unterstützung in jeder wichtigen Phase des Rechenzentrums-Lebenszyklus: angefangen von der Planung und Bau über Inbetriebnahme bis hin zum Betrieb des Rechenzentrums. Die Partnerschaft zur Dutch Data Center Association war für TÜViT ein wichtiger Schritt, da der Verband einen Großteil der niederländischen Rechenzentren repräsentiert und wir als Mitglied die Anforderungen des niederländischen Marktes besser verstehen werden.

Joachim Faulhaber, Global Product Manager Data Center, TÜViT

„In Deutschland, Österreich und der Schweiz kennt man uns seit 17 Jahren als eine renommierte Stelle für die Bewertung und Zertifizierung von hochverfügbaren Rechenzentren, und auch in anderen internationalen Märkten sind wir schon seit Jahren präsent. Die neuesten Entwicklungen der europäischen Norm EN 50600 und die dabei von den niederländischen Rechenzentren eingenommene wichtige Rolle stimmen uns optimistisch. Unsere Partnerschaft mit der DDA bietet optimale Möglichkeiten, unsere TSI (Trusted Site Infrastructure) und unsere EN 50600- Dienstleistungen niederländischen Betreibern zu präsentieren und ihnen die Vorteile dieser Leistungen zu erläutern.“

Stijn Grove, Managing Director der DDA

„Innerhalb kürzester Zeit ist die gesamte Wirtschaft digitalisiert worden. Inzwischen müssen wir uns das ganze Jahr hindurch rund um die Uhr auf eine neue Grundlage verlassen können: die Infrastruktur des Rechenzentrums. Denn die digitale Infrastruktur ist die Basis für alles, was online geschieht. Mit ihrer zunehmenden Bedeutung spielt auch die Zuverlässigkeit der Infrastruktur von Rechenzentren eine immer größere Rolle. TÜViT gehört zu den einflussreichsten europäischen Akteuren im Bereich der Bewertung und Zertifizierung von Rechenzentren. Als nationaler Verband für Rechenzentren freuen wir uns deshalb sehr über die neue Partnerschaft mit TÜViT und die zukünftige enge Zusammenarbeit.“

Geringere Ausfallzeiten

Für die Betreiber von Rechenzentren und anderen kritischen Infrastrukturen ist die objektive Identifizierung und professionelle Evaluierung von Sicherheitsrisiken unerlässlich. TÜViT bietet diese Dienstleistungen in Form von Qualitätskontrollen, Prüfungen, Audits und Zertifizierungen gemäß den Kriterienkatalogen TSI.EN50600 und TSI.STANDARD an. Der TSI/EN-50600-Ansatz bietet den Betreibern bei der Entwicklung und Erweiterung ihrer Rechenzentren mehr Planungssicherheit. Die hohe Verfügbarkeit eines Rechenzentrums wird durch das Zertifikat bestätigt. Seine Vorlage bei Behörden, internen Revisoren oder Wirtschaftsprüfern kann als gewichtiges Argument und Wettbewerbsvorteil eingesetzt werden.

Über TÜViT

Die TÜV Informationstechnik GmbH ist auf die Prüfung und Zertifizierung der Sicherheit in der Informationstechnik ausgerichtet. Als unabhängiger Prüfdienstleister für IT-Sicherheit ist die TÜV Informationstechnik GmbH international führend. Zahlreiche Kunden profitieren bereits von der geprüften Sicherheit des Unternehmens. Zum Portfolio gehören Cyber Security, Evaluierung von Software und Hardware, IoT/Industrie 4.0, Datenschutz, ISMS, Smart Energy, Mobile Security, Automotive Security, eID und Vertrauensdienste sowie die Prüfung und Zertifizierung von Rechenzentren hinsichtlich ihrer physischen Sicherheit und Hochverfügbarkeit. Die 1995 gegründete TÜV Informationstechnik GmbH mit Sitz in Essen ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, die mit über 10.000 Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in weltweit 70 Ländern als einer der größten Technologie-Dienstleister agiert.

TÜViT ist die Dachmarke des Geschäftsbereiches IT, einem der sechs weltweit aufgestellten Geschäftsbereiche in der TÜV NORD GROUP. Der Geschäftsbereich IT wird vertreten durch die Gesellschaften TÜV Informationstechnik GmbH und der im Januar 2018 neu gegründeten Beratungsgesellschaft TÜV NORD IT Secure Communications GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin.

Kontakt

Axel Lange

Leiter Marketing & Sales

+49 201 8999-499
Fax: +49 201 8999-888

a.lange@tuvit.de

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch die Zustimmung auf tuev-nord.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitergehende Informationen, z.B. wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien und Datenschutz-Einstellungen.