MENU

Gleich zwei Updates hat TÜViT vor Kurzem veröffentlicht:

  • TSI.EN50600 V2.0
  • TSA.EN50518 V2.0

Beide Kataloge in der Version 2.0 stellen jeweils das Prüf- und Zertifizierungsschema für die Europäischen Normen DIN EN 50600 für Rechenzentren und DIN EN 50518 für Alarmempfangsstellen dar. Die Anforderungen der Normen wurden in prüfbare Kriterien überführt und machen sie somit zertifizierbar.

Ein weiterer großer Vorteil: Die Kataloge sind systematisch und übersichtlich aufgebaut, präzise formuliert und bilden die Norm inhaltlich kompakt ab.

Bei der Bezeichnung der Kataloge wurde ein TSI. bzw. TSA. vorweg spendiert. Dies ist ein Indikator für Qualität und für die bewährte Methodik „Trusted Site“:

  • „Trusted Site Infrastructure“ bekannt im Data Center Umfeld und bereits seit 2001 im Markt beständig.
  • „Trusted Site Alarm Receiving Center“ im Umfeld der Alarmempfangsstellen.

Die Kataloge werden in Deutsch und in Englisch verfügbar sein und decken folgende Normenteile ab:

TSI.EN50600 V2.0:

  • DIN EN 50600-1, Information Technology – Data center facilities and infrastructure – Part 1: General concepts; German version EN 50600-1:2019-08
  • DIN EN 50600-2-1, Information Technology – Data center facilities and infrastructure – Part 2-1: Building construction; German version EN 50600-2-1:2014-09
  • DIN EN 50600-2-2, Information Technology – Data center facilities and infrastructure – Part 2-2: Power supply; German version EN 50600-2-2:2019-08
  • DIN EN 50600-2-3, Information Technology – Data center facilities and infrastructure – Part 2-3: Environmental control; German version EN 50600-2-4:2015-07
  • DIN EN 50600-2-4, Information Technology – Data center facilities and infrastructure – Part 2-4: Telecommunications cabling infrastructure; German version EN 50600-2-4:2015-07
  • DIN EN 50600-2-5, Information Technology – Data center facilities and infrastructure – Part 2-5: Security systems; German version EN 50600-2-5:2016-08
  • DIN EN 50600-3-1, Information Technology – Data center facilities and infrastructure – Part 3-1: Management and operational information; German version EN 50600-3-1:2016-08


TSA.EN50518 V2.0:

  • EN 50518:2019, Monitoring and Alarm Receiving Centre

Die Kriterienkataloge werden aus Transparenzgründen im Rahmen von Projekten und bei bestehendem Vertragsverhältnis selbstverständlich zur Verfügung gestellt.

Über TÜViT

Die TÜV Informationstechnik GmbH ist auf die Prüfung und Zertifizierung der Sicherheit in der Informationstechnik ausgerichtet. Als unabhängiger Prüfdienstleister für IT-Sicherheit ist die TÜV Informationstechnik GmbH international führend. Zahlreiche Kunden profitieren bereits von der geprüften Sicherheit des Unternehmens. Zum Portfolio gehören Cyber Security, Evaluierung von Software und Hardware, IoT/Industrie 4.0, Datenschutz, ISMS, Smart Energy, Mobile Security, Automotive Security, eID und Vertrauensdienste sowie die Prüfung und Zertifizierung von Rechenzentren hinsichtlich ihrer physischen Sicherheit und Hochverfügbarkeit. Die 1995 gegründete TÜV Informationstechnik GmbH mit Sitz in Essen ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, die mit über 10.000 Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in weltweit 70 Ländern als einer der größten Technologie-Dienstleister agiert.

TÜViT ist die Dachmarke des Geschäftsbereiches IT, einem der sechs weltweit aufgestellten Geschäftsbereiche in der TÜV NORD GROUP. Der Geschäftsbereich IT wird vertreten durch die Gesellschaften TÜV Informationstechnik GmbH und der im Januar 2018 neu gegründeten Beratungsgesellschaft TÜV NORD IT Secure Communications GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin.

Mario Lukas

Senior Account Manager Data Center

+49 201 8999-567
Fax: +49 201 8999-555

m.lukas@tuvit.de