MENU
  • Jetzt zum eIDAS.PROFESSIONAL-Training anmelden!

Werden Sie mit uns zum eIDAS.PROFESSIONAL!

Unser eIDAS.PROFESSIONAL-Training bereitet Sie optimal auf die Prüfungsaspekte des eIDAS Conformity Assessments vor. Im Rahmen des fünftägigen Trainings machen wir Sie mit den aktuellen Anforderungen der eIDAS vertraut, erläutern Ihnen die seitens ETSI und CEN veröffentlichte Normenstruktur und geben Ihnen eine Übersicht über die Inhalte und das Zusammenwirken der wesentlichen ETSI TS und EN. Dabei erwerben Sie nicht nur theoretisches Wissen, sondern setzen dieses am Beispiel der ETSI EN 319 411-1 auch praktisch in die Tat um.

 

Abschluss mit Auszeichnung: Das eIDAS.PROFESSIONAL-Training schließt mit einer Prüfung ab, die Ihre Teilnahme bei erfolgreichem Bestehen mit einem eIDAS.PROFESSIONAL-Status krönt. Damit werden Sie auf unserer Website als eIDAS.PROFESSIONAL gelistet, erhalten ein eIDAS.PROFESSIONAL-Label zur werblichen Nutzung und können Ihre neu erworbene Expertise auch offiziell und nach außen hin belegen.

Zielgruppe des eIDAS.PROFESSIONAL-Trainings

  • Personen, die an einer Tätigkeit als eIDAS-Auditor interessiert sind
  • Mitarbeitende von Trust Service Providern bzw. Identifizierungsdiensteanbietern 
  • Personen, die im Begriff sind, eine TSP aufzubauen und entsprechendes Grundlagenwissen erwerben möchten

Inhalte des eIDAS.PROFESSIONAL-Trainings

eIDAS

  • Einführung und Historie zur eIDAS
     
  • Stand der Umsetzung im nationalen Rechtssystem
     
  • Anforderungen an die elektronische Identifizierung
     
  • Anforderungen an Vertrauensdienste (Allgemeine Bestimmungen, Aufsicht,  Qualifizierte Vertrauensdienste,  Elektronische Signaturen, Elektronische Siegel, Elektronische Zeitstempel,  Dienste für die Zustellung elektronischer Einschreiben, Website-Authentifizierung)
     
  • Ablauf und Inhalt einer Prüfung von Vertrauensdiensten nach eIDAS

ETSI & CEN

  • Einführung in die Normenstruktur von ETSI und CEN
     
  • Übersicht über Inhalte und Zusammenwirken der wesentlichen ETSI TS und EN
     
  • Anforderungen an die Dokumentation eines Vertrauensdienstanbieters (CP/CPS/weitere)
     
  • Auslegung der ETSI Anforderungen in der Praxis am Beispiel der ETSI EN 319 411-1

Zertifizierungsschema

  • Einführung in das Zertifizierungsschema der TÜViT
     
  • Allgemeine Anforderungen an Auditoren und Zulassungsvoraussetzungen sowie Auditoren-Ethik
     
  • Beteiligte Instanzen und nötige Interaktion
     
  • Typischer Ablauf eines Prüfprojektes
     
  • Handlungsempfehlung und Vorgehensweise in Prüfungen
     
  • Anforderungen und Schema der Prüfberichte

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie bereiten sich optimal auf die Prüfungsaspekte des für Sie relevanten eIDAS Conformity Assessment vor.
  • Sie erhalten einen umfangreichen Wissensstamm über die Anforderungen der eIDAS an Vertrauensdienste und können diese den unterschiedlichen Vertrauensdiensten nach eIDAS zuordnen.
  • Sie können Vertrauensdienste nach eIDAS den relevanten technischen Prüfnormen der ETSI gegenüberstellen.
  • Sie werden als eIDAS.PROFESSIONAL ausgezeichnet (Listung auf Website für 24 Monate) und erhalten ein eIDAS.PROFESSIONAL-Label zur werblichen Nutzung.

Prüfung & eIDAS.PROFESSIONAL-Status

TÜViT vergibt einen eIDAS.PROFESSIONAL-Status und erteilt das Recht zur Nutzung des eIDAS.PROFESSIONAL-Labels, sofern der Auftraggeber bzw. Schulungsteilnehmer folgende Voraussetzungen erfüllt: 
 

  • Teilnahme am 5-tägigen eIDAS.PROFESSIONAL-Training
  • erfolgreicher Abschluss der Prüfung am Ende des Trainings 
     

Der Status hat eine Gültigkeit von 24 Monaten und kann im Rahmen eines eintägigen eIDAS.UPDATE-Trainings um weitere 24 Monate verlängert werden.

Alternativ zu den allgemeinen Trainings-Terminen bieten wir Ihnen auch maßgeschneiderte Inhouse-Schulungen an. Fordern Sie ganz bequem online Ihr individuelles Angebot an.

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Peter Kania

Sales & Account Manager eID & Trust Services

+49 201 8999-513
Fax : +49 201 8999-555

p.kania@tuvit.de