MENU

Das Gebäude schützt die Einrichtungen eines Rechenzentrums. Für den Eigenschutz spielt die Lage des Gebäudes im Hinblick auf die umliegenden Gefährdungspotenziale, ebenso wie die Positionierung des Sicherheitsbereichs innerhalb des Gebäudes eine wichtige Rolle.
 

Werden diese Einflussfaktoren frühzeitig identifiziert und vermieden oder baulich wie technisch mitigiert, können potenzielle Gefahren durch Wasser, Explosion, Gebäudeeinsturz und -trümmer, Erschütterung und gefährliche Stoffe beherrscht werden. Ebenso sollten Verkehrswege mit häufigen Gefahrguttransporten gemieden werden, um mögliche direkte oder indirekte Auswirkungen, wie z.B. versperrte Zufahrten, zu umgehen.

Die Auswahl eines geeigneten Standorts ist einer der ersten Schritte bei der Entscheidung über den Bau eines sicheren Rechenzentrums. Der Kriterienkatalog TSI.STANDARD definiert hierzu Anforderungen, die u. a. aus den Hinweisen der EN 50600 entwickelt wurden. Das erreichbare Sicherheitsniveau hängt somit letztlich auch vom Standort und möglicherweise von der Beherrschung von Umfeldrisiken ab.

Unsere Leistungen

TÜViT bietet in diesem Zusammenhang Standortbewertungen an, um eine optimale Ausgangslage für das zu planende Rechenzentrum zu gewährleisten.

Die Dienstleistung besteht aus:

  • Bewertung der Standortwahl anhand der einzureichenden Unterlagen (wenn möglich: Umgebungskarte (2,0 km Radius) mit Angabe des geplanten Rechenzentrumsstandortes, Lageplan, Kurzexposé, Leitungstrassen, Kundenrisikoanalyse des Umfeldes, gewerbliche Mieterbelegung in unmittelbarer Nähe des Standortes etc.) 
  • Besichtigung des geplanten Standortes durch einen TÜViT-Auditor (max. 1 Tag, inkl. An- und Rückreise), 
  • Bewertung der grundsätzlichen Eignung des Standortes und der Übereinstimmung mit dem geplanten TSI-Level,
  • Sensibilisierung für potenzielle Standortrisiken, 
  • Liste der offensichtlichen Gewerbemieter mit Risikoeinschätzung in einem Umkreis von 500 m 
  • Zusammenfassung der Ergebnisse in einem Bewertungsbericht.

Mario Lukas

Senior Account Manager Data Center

+49 201 8999-567
Fax : +49 201 8999-555

m.lukas@tuvit.de

Karim Marcel Odeh

Account Manager Data Center

+49 201 8999-580

k.odeh@tuvit.de

Weitere Leistungen

DIN EN 50600: Die europäische Norm für Rechenzentren

DIN EN 50600 – die wichtigsten Fragen und Antworten

Für die Planung, den Aufbau und den Betrieb von Rechenzentren gibt es erstmals eine ganzheitliche und europaweit einheitliche Norm. Was regelt die DIN EN 50600? Und welchen Nutzen bringt sie?
Weiterlesen

Trusted Site Infrastructure

Mit einer Prüfung und Zertifizierung nach TSI und EN 50600 weisen Unternehmen und Organisationen nach, dass sie den aktuellen Stand der Technik nutzen, um eine maximale Verfügbarkeit der RZ-Infrastruktur zu erzielen.
Weiterlesen
TSI.PROFESSIONAL Training

Training

Das zweitätige TSI.PROFESSIONAL-Training vermittelt alles Wissenswerte zur Bewertung und Zertifizierung von hochverfügbaren IT-Infrastrukturen gemäß Trusted Site Infrastructure (TSI) im Kontext der DIN EN 50600.
Weiterlesen

Workshop

Der eintägige Workshop gibt Ihnen einen guten Überblick über den aktuellen Sicherheitsstand Ihres Rechenzentrums. Er vermittelt alles Wissenswerte zur Prüfung von Rechenzentrums-Infrastrukturen gemäß Trusted Site Infrastructure (TSI) im Kontext der EN 50600.
Weiterlesen

Planungsbewertung

Der erfolgreiche Aufbau eines hochverfügbaren Rechenzentrums nach den TSI-Kriterien beginnt mit der Planung. TÜViT unterstützt in diesem Stadium Betreiber und Planer von IT-Infrastrukturen.
Weiterlesen
Inbetriebnahme von Rechenzentren

Inbetriebnahme

Umfangreiche Testverfahren sichern die ordnungsgemäße Funktion der kritischen, verorgenden Infrastrukturen vor Betriebsaufnahme eines Rechenzentrums.
Weiterlesen

Energieeffizienz

TÜViT unterstützt Betreiber von Rechenzentren beim Aufbau von Systemen und Prozessen, mit denen sie kontinuierlich ihre Energieeffizienz verbessern können.
Weiterlesen
Zertifizierung von Rechenzentren

Zertifizierung

Mit einer Zertifizierung nach dem TSI-Kriterienkatalog (Trusted Site Infrastructure), der auch die Anforderungen der europäischen Norm EN 50600 voll abdeckt, sind Rechenzentrums-Betreiber, Anbieter von Colocation- und Cloud-Infrastrukturen auf der sicheren Seite.
Weiterlesen