MENU
  1. Leistungen
  2. Rechenzentren / Colocation / Cloud Infrastrukturen
  3. Energieeffizienz von Rechenzentren

Stromkosten sind für Betreiber von Rechenzentren oft der größte Posten der Betriebskosten. Eine effizientere Energienutzung spart Ressourcen, führt zum Imagegewinn und trägt zur erfolgreichen Positionierung im Wettbewerb bei.

Dieses Ziel verfolgt das Trusted Site eEfficiency (TSe²) Prüf- und Zertifizierungsprogramm von TÜViT. Es unterstützt Betreiber von Rechenzentren beim Aufbau von Systemen und Prozessen, mit denen sie kontinuierlich ihre Energieeffizienz verbessern können.

 

Reduzierung von Energiekosten

Das Trusted Site eEfficiency (TSe²) Zertifizierungsprogramm von TÜViT definiert Maßnahmen und Strukturen in Anlehnung an die internationale Norm für Energiemanagementsysteme (DIN EN/ISO 50001). TÜViT bietet bei TSe² wiederkehrende Prüfungen an mit der Zertifizierung des Reifegrades. Dies weist erzielte Einsparungen nach und fördert nachhaltige Optimierungen der Energieeffizienz.

Reifegrad-Zertifizierung

Im Rahmen der Zertifizierung wird nicht nur ein Status-Quo ermittelt. Durch die steigenden Anforderungen während der Reifegrad-Zertifizierung und durch die Einführung eines Energiemanagementsystems optimieren Unternehmen stetig den Einsatz von Energieressourcen.

Sie erhalten mit den Zertifizierungsstufen regelmäßig Auswertungen zur Wirksamkeit des Verbesserungsprozesses.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Bewertung des bestehenden Energiemanagementsystems (EnMS)
  • Nachweis oder Aufbau eines Energiemonitorings
  • Ermittlung der Werte Power Usage Efficiency (PUE) und Energy Usage Efficiency (EUE)
  • Umsetzung von Best Practice-Maßnahmen unter Einbeziehung des „Code of Conduct“ der EU
  • Inventarisierung von Servern und Applikationen und energieverbrauchenden Komponenten
  • Bewertung des Virtualisierungsgrades
  • Bewertung der Serverauslastung und der Wirksamkeit

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Optimierung des Energieeinsatzes und somit Reduzierung von Energiekosten
  • systematische Inventarisierung energieverbrauchender Komponenten/Geräte
  • kompetente Begleitung im Aufbau von Strukturen für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • TÜV-Nachweis über den Einsatz eines Energiemanagementsystems und damit ggf. Nutzung von Vergünstigungen aufgrund gesetzlicher Rahmenbedingungen
  • mögliche Ausweitung des Energiemanagementsystems auf das Gesamtunternehmen und eine nachgelagerte, vereinfachte ISO 50001-Zertifizierung
  • Imagegewinn durch Schonung der Energieressourcen
  • umfassendes Team von über 20 exzellent geschulten und erfahrenen Auditoren bzw. Fachexperten
  • Prüfung all Ihrer Einzelgewerke (Stromversorgung, Kältetechnik etc.) durch ein interdisziplinarisches Expertenteam
  • Auditierung und Zertifizierung durch den Marktführer 

Energieeffizienz lautet das Gebot der Stunde.

Mario Lukas

Global Account Manager Data Center

+49 201 8999-567
Fax: +49 201 8999-555

m.lukas@tuvit.de

Joachim Faulhaber

Produktmanager Data Center

+49 201 8999-584
Fax: +49 201 8999-555

j.faulhaber@tuvit.de

Weitere Leistungen

Trusted Site Infrastructure

Mit einer Prüfung und Zertifizierung nach TSI und EN 50600 weisen Unternehmen und Organisationen nach, dass sie den aktuellen Stand der Technik nutzen, um eine maximale Verfügbarkeit der RZ-Infrastruktur zu erzielen.
Weiterlesen

Training

Das zweitätige TSI.PROFESSIONAL-Training vermittelt alles Wissenswerte zur Bewertung und Zertifizierung von hochverfügbaren IT-Infrastrukturen gemäß Trusted Site Infrastructure (TSI) im Kontext der DIN EN 50600.
Weiterlesen

Workshop

Der eintägige Workshop gibt Ihnen einen guten Überblick über den aktuellen Sicherheitsstand Ihres Rechenzentrums. Er vermittelt alles Wissenswerte zur Prüfung von Rechenzentrums-Infrastrukturen gemäß Trusted Site Infrastructure (TSI) im Kontext der EN 50600.
Weiterlesen

Planungsbewertung

Der erfolgreiche Aufbau eines hochverfügbaren Rechenzentrums nach den TSI-Kriterien beginnt mit der Planung. TÜViT unterstützt in diesem Stadium Betreiber und Planer von IT-Infrastrukturen.
Weiterlesen

Inbetriebnahme

Umfangreiche Testverfahren sichern die ordnungsgemäße Funktion der kritischen, verorgenden Infrastrukturen vor Betriebsaufnahme eines Rechenzentrums.
Weiterlesen

Zertifizierung

Mit einer Zertifizierung nach dem TSI-Kriterienkatalog (Trusted Site Infrastructure), der auch die Anforderungen der europäischen Norm EN 50600 voll abdeckt, sind Rechenzentrums-Betreiber, Anbieter von Colocation- und Cloud-Infrastrukturen auf der sicheren Seite.
Weiterlesen