MENU

Energieeffizienz & Nachhaltigkeit in Rechenzentren – Trusted Site Energy Efficiency (TSE)

Energiemanagementsystem gemäß ISO 50001 für Rechenzentren

Mit TÜViT zum nachhaltigen & energieeffizienten Betrieb Ihres Rechenzentrums

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind für die Rechenzentrumsbranche zunehmend von zentraler Bedeutung. Das unterstreicht unter anderem auch der Climate Neutral Data Centre Pact, der das Ziel der Klimaneutralität von Rechenzentren bis 2030 verfolgt. 

Mit dem TSE.STANDARD gibt TÜViT den Akteuren im Markt (Planern, Errichtern, Betreibern von Rechenzentren wie auch Aufsichtsbehörden) ein effektives Werkzeug an die Hand, mit dem sie einen möglichst nachhaltigen und energieeffizienten Betrieb ihrer Rechenzentren anstreben, umsetzen und nachweisen können. Grundlage hierfür bildet die Einführung eines RZ-spezifischen Energiemanagementsystems (EnMS) gemäß ISO 50001:2018

Durch eine Prüfung und Zertifizierung nach Trusted Site Energy Efficiency (TSE) können Rechenzentrums-Betreiber zudem den aktuellen Reifegrad Ihres Energiemanagements ermitteln und kontinuierlich verbesserm. Sie belegen damit wirksam nach außen hin, dass die Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bei ihnen angemessen zur Anwendung kommen. 

Energieeffizienz & Nachhaltigkeit in Rechenzentren – Trusted Site Energy Efficiency (TSE) Energieeffizienz & Nachhaltigkeit in Rechenzentren – Trusted Site Energy Efficiency (TSE) Energieeffizienz & Nachhaltigkeit in Rechenzentren – Trusted Site Energy Efficiency (TSE) Energieeffizienz & Nachhaltigkeit in Rechenzentren – Trusted Site Energy Efficiency (TSE)

Unsere Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren

Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Workshops Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Workshops Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Workshops Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Workshops

Workshops

Vermittlung von Wissen zur Bewertung & Zertifizierung der Energieeffizienz & Nachhaltigkeit von Rechenzentren nach TSE.STANDARD.

Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Konformitätsbewertung / GAP-Analyse Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Konformitätsbewertung / GAP-Analyse Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Konformitätsbewertung / GAP-Analyse Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Konformitätsbewertung / GAP-Analyse

Konformitätsbewertung / GAP-Analyse

Ermittlung des Reifegrades Ihres Energiemanagements & Feststellung von Optimierungspotenzialen.

Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Zertifizierung Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Zertifizierung Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Zertifizierung Leistungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Rechenzentren: Zertifizierung

Zertifizierung

Zertifizierung der Energieeffizienz & Nachhaltigkeit Ihres Rechenzentrums nach TSE.STANDARD.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Optimierung des Energieeinsatzes und somit Reduzierung von Energiekosten
  • Optimale Vorbereitung auf mögliche gesetzliche Vorgaben auf diesem Gebiet
  • Kompetente Begleitung im Aufbau von Strukturen für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • TÜV-Nachweis über den Einsatz eines Energiemanagementsystems und damit ggf. Nutzung von Vergünstigungen aufgrund gesetzlicher Rahmenbedingungen
  • Mögliche Ausweitung des Energiemanagementsystems auf das Gesamtunternehmen und eine nachgelagerte, vereinfachte ISO 50001-Zertifizierung
  • Mögliche Erlangung der Normkonformität zu EN 50600 Teil 5
  • Imagegewinn durch nachhaltigen Umgang mit Ressourcen
  • Auf Wunsch gemeinsame Vermarktung der Projektergebnisse

Die Prüf- und Zertifizierungsgrundlage: Unser TSE.STANDARD

Energieeffizienz in Rechenzentren: Prüf- und Zertifizierungsgrundlage TSE.STANDARD Energieeffizienz in Rechenzentren: Prüf- und Zertifizierungsgrundlage TSE.STANDARD Energieeffizienz in Rechenzentren: Prüf- und Zertifizierungsgrundlage TSE.STANDARD Energieeffizienz in Rechenzentren: Prüf- und Zertifizierungsgrundlage TSE.STANDARD


Der TÜViT eigene Kriterienkatalog TSE.STANDARD (Trusted Site Energy Efficiency) bildet ein Reifegradmodell für die Energieeffizienz und für Nachhaltigkeitsaspekte eines Rechenzentrums ab. Durch einzelne Reifegrade (Level 1-4) werden das Verständnis und die Handlungsoptionen für den Energiebedarf innerhalb des Rechenzentrums schrittweise verbessert. 

Ziel ist die stufenweise Einführung und kontinuierliche Optimierung eines RZ-spezifischen Energiemanagementsystems gemäß ISO 50001:2018. 

Hierfür bietet der TSE.STANDARD Betreibern von Rechenzentren einen systematischen Ansatz zur Identifikation und Umsetzung von Effizienzmaßnahmen. Dazu beinhaltet er umfangreiche Anforderungen und Empfehlungen in Form von Best Practices der Rechenzentrumsbranche, wie beispielsweise dem EU Code of Conduct und der TR 50600-99-1.

Die Prüfgebiete des TSE.STANDARD Kriterienkatalogs

Der Kriterienkatalog definiert Anforderungen für insgesamt 4 Reifegrade. Die Anforderungen unterteilen sich jeweils in 3 Themengebiete. Diese sind im Einzelnen:
  

Prüfgebiete des TSE.STANDARD Kriterienkatalogs: Management (MGM), Informations- & Kommunikationssysteme (ITK), Infrastruktur (INF) Prüfgebiete des TSE.STANDARD Kriterienkatalogs: Management (MGM), Informations- & Kommunikationssysteme (ITK), Infrastruktur (INF) Prüfgebiete des TSE.STANDARD Kriterienkatalogs: Management (MGM), Informations- & Kommunikationssysteme (ITK), Infrastruktur (INF) Prüfgebiete des TSE.STANDARD Kriterienkatalogs: Management (MGM), Informations- & Kommunikationssysteme (ITK), Infrastruktur (INF)

Bewertungslevel: Die 4 unterschiedlichen Reifegrade in der Übersicht

TSE.STANDARD Reifegrade: Level 1 – Energy Efficiency READY TSE.STANDARD Reifegrade: Level 1 – Energy Efficiency READY TSE.STANDARD Reifegrade: Level 1 – Energy Efficiency READY TSE.STANDARD Reifegrade: Level 1 – Energy Efficiency READY

Level 1 – Energy Efficiency READY

Es werden die Voraussetzungen für ein EnMS geschaffen (Strukturen, Verantwortlichkeiten, Beschreibungen & Vorlagen) und Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz des Rechenzentrums identifiziert.

TSE.STANDARD Reifegrade: Level 2 – Energy Efficiency IMPLEMENTED TSE.STANDARD Reifegrade: Level 2 – Energy Efficiency IMPLEMENTED TSE.STANDARD Reifegrade: Level 2 – Energy Efficiency IMPLEMENTED TSE.STANDARD Reifegrade: Level 2 – Energy Efficiency IMPLEMENTED

Level 2 – Energy Efficiency IMPLEMENTED

Das EnMS aus Level 1 ist eingeführt und aktiv. Erste Optimierungsmaßnahmen werden umgesetzt.

TSE.STANDARD Reifegrade: Level 3 – Energy Efficiency IMPROVED TSE.STANDARD Reifegrade: Level 3 – Energy Efficiency IMPROVED TSE.STANDARD Reifegrade: Level 3 – Energy Efficiency IMPROVED TSE.STANDARD Reifegrade: Level 3 – Energy Efficiency IMPROVED

Level 3 – Energy Efficiency IMPROVED

Eine Verbesserung der Energieeffizienz ist nachgewiesen.

TSE.STANDARD Reifegrade: Level 4 – Energy Efficiency EXCELLENCE TSE.STANDARD Reifegrade: Level 4 – Energy Efficiency EXCELLENCE TSE.STANDARD Reifegrade: Level 4 – Energy Efficiency EXCELLENCE TSE.STANDARD Reifegrade: Level 4 – Energy Efficiency EXCELLENCE

Level 4 – Energy Efficiency EXCELLENCE

Eine kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz ist nachgewiesen und bereichsübergreifende Maßnahmen werden umgesetzt.

Warum eine Prüfung & Zertifizierung nach TSE.STANDARD?

Rechenzentren sind für Industrie und Gesellschaft von zentraler Bedeutung, benötigen gleichzeitig jedoch eine Menge Energie. Lag der Energiebedarf der EU-weiten Rechenzentren 2018 noch bei 76,8 TWh, prognostizieren Studien für 2030 einen Anstieg des Bedarfs um 28% auf 98,5 TWh. Das macht deutlich: Rechenzentren müssen in Zukunft energieeffizienter und umweltfreundlicher werden.

Mit einer Prüfung und Zertifizierung nach TSE.STANDARD verbessern Sie als RZ-Betreiber kontinuierlich die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit Ihres Rechenzentrums. Durch eine effiziente Energienutzung reduzieren Sie die Energiekosten in Ihrem Rechenzentrum, sparen dadurch bares Geld und schonen gleichzeitig die Umwelt. Darüber hinaus profitieren Sie aber auch von Wettbewerbsvorteilen und belegen durch das TSE Zertifikat nach außen hin den verantwortungsvollen und pflichtbewussten Umgang mit Ressourcen. 

Häufig gestellte Fragen: 
  

Welche Anforderungen müssen im Rahmen der Zertifizierung nach TSE.STANDARD erfüllt werden?

Der TSE.STANDARD besteht aus den drei thematisch getrennten Bewertungsbereichen: 

  • MGM: Management
    Grundlagen eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001
     
  • ITK: Informations- und Kommunikationssysteme
    Anforderungen an die Beschaffung energieeffizienter IT-Geräte und ihre energetisch optimale Nutzung
     
  • INF: Infrastruktur
    Anforderungen an das Energiemonitoring und die Umsetzung von Best Practice Beispielen

Jeder dieser Bereiche enthält wiederum Anforderungen in Form von Prüfkriterien.

Welche Gültigkeit hat eine Zertifizierung nach TSE.STANDARD?
Zertifikatslevel Gültigkeit Verlängerung
Level 1
Ready
1 Jahr Nur mit einer Level 2 Prüfung
Level 2
Implemented
1 Jahr  Einmalig für 1 Jahr verlängerbar durch Überwachungsaudit oder eine Level 3 Prüfung
Level 3
Improved
1 Jahr Mehrfach für 1 Jahr verlängerbar durch Überwachungsaudit oder eine Level 4 Prüfung
Level 4
Excellence
1 Jahr Mehrfach für 1 Jahr verlängerbar durch Überwachungsaudit (alternierend: vor-Ort-Audit / Dokumentenprüfung)

 

Kann ich mit einer Zertifizierung nach TSE.STANDARD auch eine ISO 50001 Zertifizierung erlangen?

Mit der Zertifizierung nach TSE.STANDARD legen Sie den Grundstein für ein effektives Energiemanagementsystem. Damit haben Sie die Möglichkeit, dieses auf die gesamte Unternehmung auszuweiten und eine Konformität zur ISO 50001 durch TÜV NORD zu erlangen.

Kann ich mit einer Zertifizierung nach TSE.STANDARD auch die Normkonformität zu EN 50600-5 erreichen?

Aktuell befindet sich der Normenteil EN 50600-5 noch im Entwurf. Die Anforderungen aus dieser Norm sind aber bereits in den TSE.STANDARD integriert worden, so dass zu einem späteren Zeitpunkt die Normkonformität mit einem zusätzlichen Zertifikat ausgezeichnet werden kann.

Ihr Weg zum Zertifikat

Ihr Weg zum TSE Zertifikat: Workshop, Dokumentenprüfung, Vor-Ort-Audit, Erstellung des Prüfberichts, Zertifikatserteilung Ihr Weg zum TSE Zertifikat: Workshop, Dokumentenprüfung, Vor-Ort-Audit, Erstellung des Prüfberichts, Zertifikatserteilung Ihr Weg zum TSE Zertifikat: Workshop, Dokumentenprüfung, Vor-Ort-Audit, Erstellung des Prüfberichts, Zertifikatserteilung Ihr Weg zum TSE Zertifikat: Workshop, Dokumentenprüfung, Vor-Ort-Audit, Erstellung des Prüfberichts, Zertifikatserteilung

Warum wir ein starker Partner für Sie sind

Expertise

Unsere Expertinnen und Experten verfügen über langjährige Erfahrung im Prüfen von Rechenzentren und unterstützen Sie kompetent in jedem Bereich der Infrastruktur.

Branchenerfahrung

Durch jahrelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Branchen können wir Unternehmen verschiedenster Industriezweige bedienen.

Auf Sie zugeschnitten

Wir setzen auf individuelle Leistungen – und Lösungen –, die optimal zu Ihrer derzeitigen Unternehmenssituation und Ihren gesetzten Zielen passen.

Internationales Expertennetzwerk

Rund um den Globus: Wir beraten und unterstützen Sie sowohl national als auch international. Unser globales Expertennetzwerk steht Ihnen in allen IT-Sicherheitsfragen mit Rat & Tat zur Seite.

Unabhängigkeit

Unsere Mitarbeitenden unterliegen keinen Zielkonflikten, da sie keinen Produktanbietern, Systemintegratoren, Aktionären, Interessensgruppen oder Regierungsstellen verpflichtet sind.
Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

  

Mario Lukas

Senior Account Manager Data Center

+49 201 8999-567
Fax : +49 201 8999-555

m.lukas@tuvit.de

Marc Wilkens

Senior Expert Data Center Energy Efficiency

+49 201 8999-471
Fax : +49 201 8999-555

m.wilkens@tuvit.de

Weitere Leistungen

Trusted Site Infrastructure

Mit einer Prüfung und Zertifizierung nach TSI und EN 50600 weisen Unternehmen und Organisationen nach, dass sie den aktuellen Stand der Technik nutzen, um eine maximale Verfügbarkeit der RZ-Infrastruktur zu erzielen.
Weiterlesen
TSI.PROFESSIONAL Training

Training

Das zweitätige TSI.PROFESSIONAL-Training vermittelt alles Wissenswerte zur Bewertung und Zertifizierung von hochverfügbaren IT-Infrastrukturen gemäß Trusted Site Infrastructure (TSI) im Kontext der DIN EN 50600.
Weiterlesen

Workshop

Der eintägige Workshop gibt Ihnen einen guten Überblick über den aktuellen Sicherheitsstand Ihres Rechenzentrums. Er vermittelt alles Wissenswerte zur Prüfung von Rechenzentrums-Infrastrukturen gemäß Trusted Site Infrastructure (TSI) im Kontext der EN 50600.
Weiterlesen

Planungsbewertung

Der erfolgreiche Aufbau eines hochverfügbaren Rechenzentrums nach den TSI-Kriterien beginnt mit der Planung. TÜViT unterstützt in diesem Stadium Betreiber und Planer von IT-Infrastrukturen.
Weiterlesen
Inbetriebnahme von Rechenzentren

Inbetriebnahme

Umfangreiche Testverfahren sichern die ordnungsgemäße Funktion der kritischen, verorgenden Infrastrukturen vor Betriebsaufnahme eines Rechenzentrums.
Weiterlesen
Zertifizierung von Rechenzentren

Zertifizierung

Mit einer Zertifizierung nach dem TSI-Kriterienkatalog (Trusted Site Infrastructure), der auch die Anforderungen der europäischen Norm EN 50600 voll abdeckt, sind Rechenzentrums-Betreiber, Anbieter von Colocation- und Cloud-Infrastrukturen auf der sicheren Seite.
Weiterlesen

Standortbewertungen

Das Sicherheitsniveau eines Rechenzentrums hängt letztlich auch vom Standort und möglicherweise von der Beherrschung von Umfeldrisiken ab. TÜViT bietet Standortbewertungen an, um eine optimale Ausgangslage für das zu planende Rechenzentrum zu gewährleisten.
Weiterlesen