MENU

Prüfung und Zertifizierung vom Serverraum bis zu Cloud-Infrastrukturen nach TSI und EN 50600

  1. Leistungen
  2. Rechenzentren / Colocation / Cloud Infrastrukturen
  3. TSI | EN 50600

Im Zuge von Cloud-Computing, zunehmender Digitalisierung und Industrie 4.0 entwickeln sich Rechenzentren (RZ) noch mehr als bisher zu Knotenpunkten von IT-Infrastrukturen. Auch das IT-Sicherheitsgesetz und Unternehmen, die zu den sogenannten Kritischen Infrastrukturen (KRITIS) zählen, rücken die physische Sicherheit von Rechenzentren zunehmend in den Fokus.  

Mit einer Zertifizierung nach dem von TÜViT entwickelten Kriterienkatalog TSI (Trusted Site Infrastructure), der auch die europäische RZ-Norm EN 50600 voll abdeckt, sind RZ-Betreiber auf der sicheren Seite. Ihre Rechenzentren, egal ob Unternehmensrechenzentren, Colocation oder Cloud-Infrastrukturen, sind hoch verfügbar und stehen für Zuverlässigkeit.

TÜViT hat über 350 Zertifizierungsprojekte erfolgreich durchgeführt.

 

 

TSI und EN 50600

Die europäische Rechenzentrumsnorm EN 50600 und der Kriterienkatalog TSI (Trusted Site Infrastructure) sind hervorragende Mittel, mit denen Organisationen die Verfügbarkeit ihrer bestehenden RZ-Infrastruktur beurteilen können, die Inbetriebnahme von Rechenzentren begleiten oder die Entwürfe in der Planungsphase bewerten. Im Mittelpunkt steht dabei die physische Sicherheit von Rechenzentren – von der Stromversorgung bis hin zu baulichen Fragen. Insofern stellen TSI und EN 50600 ideale Ergänzungen zu den ISO-Normen wie zum Beispiel ISO 27001 dar, die mehr auf das Management der Informationssicherheit ausgerichtet sind.

Was spricht für eine Zertifizierung nach TSI und EN 50600?

Unternehmen und Organisationen, die nach TSI und EN 50600 zertifiziert sind, weisen nach, dass sie den aktuellen Stand der Technik nutzen, um eine maximale Verfügbarkeit der RZ-Infrastruktur zu erzielen. Dies kann sich zum Beispiel positiv auf das Rating von Unternehmen und bei der Verhandlung von Versicherungskonditionen auswirken. Vor allem schafft das Zertifikat Vertrauen – gegenüber Kunden und Geschäftspartnern, überwachenden Institutionen sowie als Nachweis für die Innenrevision. Es dokumentiert, dass ein Rechenzentrum zuverlässig und verantwortungsvoll betrieben wird.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Durchführung von Workshops zur Vorstellung der TSI-/EN 50600-Kriterien
  • Begehung des Rechenzentrums zur Einschätzung der Zertifizierungsfähigkeit
  • Überprüfung von Planungsunterlagen auf Erfüllung der TSI-/EN 50600-Kriterien
  • Auditierung und Zertifizierung von Rechenzentren nach den TSI-/EN 50600-Kriterien
  • Ausstellung des Zertifikats und Veröffentlichung auf den TÜViT-Webseiten

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • sicher verfügbare RZ-Infrastruktur
  • Vertrauensnachweis für Ihre Marktpositionierung und überwachende Institutionen
  • Qualitätssicherung und -verbesserung Ihrer Infrastruktur und Ihrer Projektsteuerung
  • Sicherheit bei der Planungsvergabe und beim Aufbau neuer Rechenzentren
  • Nachweis für Innenrevision und Wirtschaftsprüfer
  • umfassendes Team von rund 20 exzellent geschulten und erfahrenen Auditoren bzw. Fachexperten
  • Prüfung all Ihrer Einzelgewerke (Stromversorgung, Kältetechnik etc.) durch ein interdisziplinarisches Expertenteam
  • Auditierung und Zertifizierung durch den Marktführer
  • Mehrwert durch hohen Bekanntheitsgrad und hohe Marktakzeptanz

Zertifizierte physische Sicherheit nach TSI/EN 50600 sichert die Verfügbarkeit von Rechenzentren. TÜViT hat über 350 Zertifizierungsprojekte seit 2002 durchgeführt.

Joachim Faulhaber

Produktmanager Data Center

+49 201 8999-584
Fax: +49 201 8999-555

j.faulhaber@tuvit.de

Mario Lukas

Global Account Manager Data Center

+49 201 8999-567
Fax: +49 201 8999-555

m.lukas@tuvit.de

Weitere Leistungen

Workshop

Der eintägige Workshop gibt Ihnen einen guten Überblick über den aktuellen Sicherheitsstand Ihres Rechenzentrums. Er vermittelt alles Wissenswerte zur Prüfung von Rechenzentrums-Infrastrukturen gemäß Trusted Site Infrastructure (TSI) im Kontext der EN 50600.
Weiterlesen

Planungsbewertung

Der erfolgreiche Aufbau eines hochverfügbaren Rechenzentrums nach den TSI-Kriterien beginnt mit der Planung. TÜViT unterstützt in diesem Stadium Betreiber und Planer von IT-Infrastrukturen.
Weiterlesen

Inbetriebnahme

Umfangreiche Testverfahren sichern die ordnungsgemäße Funktion der kritischen, verorgenden Infrastrukturen vor Betriebsaufnahme eines Rechenzentrums.
Weiterlesen

Energieeffizienz

TÜViT unterstützt Betreiber von Rechenzentren beim Aufbau von Systemen und Prozessen, mit denen sie kontinuierlich ihre Energieeffizienz verbessern können.
Weiterlesen

Zertifizierung

Mit einer Zertifizierung nach dem TSI-Kriterienkatalog (Trusted Site Infrastructure), der auch die Anforderungen der europäischen Norm EN 50600 voll abdeckt, sind Rechenzentrums-Betreiber, Anbieter von Colocation- und Cloud-Infrastrukturen auf der sicheren Seite.
Weiterlesen

TSI V4.0 Korrekturhinweise

Auf dieser Seite werden Kriterien aufgelistet, die in dem TSI-Kriterienkatalog V4.0 nicht korrekt beschrieben bzw. nicht korrekt übertragen wurden.
Weiterlesen